1fach Umbau

Specialized Stumpjumper
Specialized Stumpjumper mit Shimano XT 1x11

Als Beschäftigung für die kalte Jahreszeit habe ich beschlossen, dass ich Moritz‘ Bike von 2×9 auf eine 1×11 Schaltung umbaue.

Das Specialized Stumpjumper, dass wir vor einiger Zeit für Moritz gebraucht gekauft haben, ist ja auch noch ganz gut in Schuss. Besonders die vom Vorbesitzer durchgeführten Tuning Maßnahmen waren ja schon ganz ordentlich

Stumpjumper ohne Schaltung und Kurbel

Nur mit der Schaltung konnte ich mich nicht so richtig anfreunden. Die SRAM / Shimano Kombi mit XT/X7/X9 war mir doch etwas sehr „gebastelt“ und von der Spreizung sicherlich auch nicht optimal. Außerdem hatte Moritz (wie die meisten Kinder in dem Altern) auch immer mal wieder Probleme mit der Koordination zweier Schalthebel.

Ich habe mich dann mal in den diversen Shops erkundigt, was denn aktuell an Schaltungen so in Frage kommt.
Gerne hätte ich Moritz natürlich eine Eagle von SRAM gegönnt, scheute aber die immens hohen Anschaffungskosten.

Umbau fertig

Schließlich haben wir uns für eine Shimano XT 1×11 entschieden. Moritz hat allerdings auf die [amazon_textlink asin=’B01H5HE1QO‘ text=’46er Kassette‘ template=’ProductLink‘ store=’svenpohl-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’3de12a2f-cf71-11e7-99f8-978074f98c83′] bestanden, damit er auch auf jeden Fall die Berge hoch kommt 😉 Na wenn es denn sein soll…

Also habe ich mich ans Werk gemacht. Bei der Gelegenheit habe ich gleich alle Teile vom Rahmen gebaut, gereinigt, gewartet und wieder angebaut.

Ohne Laufräder, ohne Schaltung

Das Ergebnis ist nun ein Stumpjumper, das nicht nur leicht ist (war es vorher ja auch schon), sondern sich auch einfach schalten lässt.
Und siehe da: kaum noch Verschalter beim Training und während des Rennens. Hat sich also gelohnt

 

1 Trackback / Pingback

  1. Neues Kids Bike Projekt – Sven Pohl

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*